Hinweise

Fortbildungspunkte:

  • Die Tagung wurde vom ÖAP mit 12 EH anerkannt.
    Die Tagung wurde von der Akademie der Ärzte (DFP-Punkte) mit 9 EH anerkannt: 3 Punkte Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapeutische Medizin und 6 Punkte Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin

Programm

  • Sie können die Tagung in Präsenz oder online besuchen.

    Präsenzbuchung: Sie wählen pro Block einen Workshop oder Nebenvortrag.

    Online-Buchung: Nur die Nebenvorträge werden online gestreamt, die Workshops nicht. Sie wählen pro Block einen Nebenvortrag aus.

Freitag, 22.10.2021

08:30-9:50 Uhr Registrierung
09.50-10.10 Uhr Begrüßung

10:10-11:00 Uhr HV 01 Wohin mit meiner Wut?
Dr.rer.nat. Dipl.-Psych. Christof Loose

11:00-11:30 Uhr Pause

BLOCK 1 (Auswahlmöglichkeit: Workshop oder Vortrag)

11:30-13:00 Uhr

NV 01 Wut: Plädoyer für ein verpöntes Gefühl
Dr.in Heidi Kastner
WS 01 Umgang mit Beschützermodi im Kindes- und Jugendalter
Dr.rer.nat. Dipl.-Psych. Christof Loose

.. bereits ausgebucht!
WS 02 Beziehungsdiagnostik mit Familienbrett oder Familiensystemtest und: Wie lassen sich Aggressionen aufs Brett bringen?
Dr. Matthias Herzog
Nur noch wenige Plätze!
WS 03 Ärger auf der Begegnungsbühne oder vom Ärger der TherapeutIn
Michaela Schotzger, MSc

Nur noch wenige Plätze!
WS 04 Wenn Liebe nicht genug ist
Mag.a Marina Gottwald
Nur noch wenige Plätze!
WS 05 Psyche macht Dynamik
Dipl.-Päd. Mag. Thomas Happ
Mag.a Veronika Möltner, BEd
Nur noch wenige Plätze!
WS 06 Mama, nicht schreien!
Mag.a Sandra Teml-Jetter
Nur noch wenige Plätze!
Ws 07 "Ich hasse dich!"
Mag.a Astrid Schallauer

.. bereits ausgebucht!
WS 08 Konflikt oder Mobbing?
Mag.a Doris Reinwald
MMag.a Simone Friesacher
WS 32 Verantwortung statt Schuldzuschreibung: Ideen zu jugendlicher Aggression aus Sicht der systemischen Psychotherapie
Mag. Hans Christian Jurceka

Nur noch wenige Plätze!

13:00-14:40 Uhr Mittagspause

14:40-15:30 Uhr HV 02 "Schlimme" Jungs (und Mädchen) - Wie sind sie? Wie leben sie? Was hilft ihnen weiter?
MMag. DDr. Alain Schmitt

15:30-16:00 Uhr Pause

BLOCK 2 (Auswahlmöglichkeit: Workshop oder Vortrag)

16:00-17:30 Uhr

NV 02 Positive Schematherapie
Dr.rer.nat. Dipl.-Psych. Christof Loose
NV 03 Das traumatisierte Kind - "Reden" im Spannungsfeld von Begutachtung und Behandlung
Ass.Prof.in Univ.Doz.in Mag.a Dr.in Sabine Völkl-Kernstock
WS 9 Beziehung und innere Verwicklungen sichtbar machen, mit Familienbrett und Fingerpuppen
MMag. DDr. Alain Schmitt

.. bereits ausgebucht!
WS 10 Aggressive Jungs
Mag.a Sabine Schreckenthaler, BA pth.
WS 11 "Vom Zähmen der wilden RabaukInnen"
Mag.a Bettina Petershofer-Rieder
Jasmin Klackl, MSc
Nur noch wenige Plätze!
WS 12 Wehe dem, der aus der Reihe tanzt!
Dipl.-Päd. Dr. Helmut Rockenschaub, MA
Andrea M. Rockenschaub, BA
.. bereits ausgebucht!
WS 13 Mut zur Wut! - bis die Fetzen fliegen.
Severin Trügler, MSc.
Mag.a Nina Wiesinger-Kvesic
.. bereits ausgebucht!
WS 14 Kunst trifft Therapie: Forscher auf Entdeckungsreise im Land der Gefühle
Mag.a Elke Heilborn
Gisela Füreder
Nur noch wenige Plätze!
WS 15 Wenn nichts mehr geht, dann geht noch was!
Uwe Marschner
Nur noch wenige Plätze!

Samstag, 23.10.2021

08:30-09:00 Registrierung
09:00-09:10 Uhr Begrüßung

09:10-10:00 Uhr HV 03 Aggressive Kinder? Systemische Chancen gemeinsamer Bewältigung!
Dipl.-Psych. Anton Hergenhan

10:00-10:30 Uhr Pause

BLOCK 3 (Auswahlmöglichkeit: Workshop oder Vortrag)

10:30-12:00 Uhr

NV 04 Damit aus kleinen Ärschen keine großen werden
Dr. phil. Dr. med. Hans-Otto Thomashoff
WS 16 Aggressive Kinder? Wir kommen in die Lösungsarbeit!
Dipl.-Psych. Anton Hergenhan

.. bereits ausgebucht!
WS 17 Weinen, schreien, schimpfen, schlagen… - Kreativer Umgang mit Wutanfällen, Aggression und Überforderung
Dipl.Psych.in Melanie Gräßer

.. bereits ausgebucht!
WS 18 Wir sind geschickt worden- Elternarbeit in institutionellen Zwangskontexten
Dr. Georg Sojka
WS 19 Die Vater-Kind-Beziehung
Mag.a Nadine Wickert, MSc
WS 20 Kinder im Trennungsprozess ihrer Eltern
Mag. Karl-Ernst Heidegger, MSc
Nur noch wenige Plätze!
WS 21 "Meine Mutter ist ein Känguru, mein Vater ein Pferd und ich und meine Schwester sind Kängu-Pferde."
Monika Wicher, MSc
WS 22 Die Therapeutinnen und Therapeuten und die neutrale Haltung 
Robert Koch, MSc
WS 23 Alarmstufe Rot! Wenn Kinder schreien, schlagen, kratzen, beißen
Mag. Martin Warbanoff

.. bereits ausgebucht!
WS 24 Beziehung und innere Verwicklungen sichtbar machen, mit Familienbrett und Fingerpuppen
MMag. DDr. Alain Schmitt

.. bereits ausgebucht!

12:00-13:30 Uhr Mittagspause

BLOCK 4 (Auswahlmöglichkeit: Workshop oder Vortrag)

13:30-15:00 Uhr

NV 05 Macht kiffen wild?
Mag. Dr. Stefan Bienenstein
NV 06 (K)ein Kinderspiel - Psychotherapie mit Kindern und deren Angehörigen oder vom Problem zur Fähigkeit
Robert Koch, MSc
WS 25 Vom Punkteplan bis zu "Ich kanns": Belohnung und Selbstwirksamkeit kreativ umgesetzt
Dipl.Psych.in Melanie Gräßer

.. bereits ausgebucht!
WS 26 Einsatz von kreativen und gestalterischen Medien in der Psychotherapie bei Ärger und Aggression
Tina Haas, MSc

.. bereits ausgebucht!
WS 27 Große Emotionen mit Bilderbüchern begleiten
MMag.a Marina Steiner-Kohlmann
WS 28 "Aggressionen verlaufen im Sand ..."
Eva Maria Ostermann
Nur noch wenige Plätze!
WS 29 "Ich ärger dich, weil ich mich ärger!"
Mag. Alfons Nebmaier

.. bereits ausgebucht!
WS 30 Die Aggression in der Kinderzeichnung
Mag.a Angela Teyrowsky
WS 31 "Wenn Gefühle sprechen könnten,...dann wäre es viel leichter!"
Judith Ertl

.. bereits ausgebucht!

15:00-15:20 Uhr Kaffeepause

15:20-16:15 Uhr HV 04 Kreative Interventionen bei Aggression
Dipl.Psych.in Melanie Gräßer

16:15 Uhr Verabschiedung